top of page

Passende Quellen finden

Die Prüfungsangst hat dich im Griff und du weißt nicht, wie du die kommende Klausurenphase bewältigen sollst? Hier geben wir dir einen Einblick in die Ursachen & möglichen Lösungen.

Optimale Quellen finden.jpg
image.png

01.02.2024

image.png

Alexander Bommer

Du brauchst individuelle Hilfe?

image.png

Die Prüfungsangst resultiert entweder aus psychologischen oder aus biologischen Faktoren.

"

"

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Grundsätzliches

3. Passende Datenbanken für Quellen

4. Abschließender Hinweis

Einleitung

Die Quellenarbeit ist oft ein lästiges Thema und man weiß nicht wirklich, wie man sich dort zurechtfinden soll. Zu Beginn: Die Organisation ist hierbei ziemlich entscheidend. Stelle Dir deswegen ein separates Word-Dokument ein. Alles Weitere erfährst Du in diesem Blog-Artikel von Meine Thesis.

Grundsätzliches

In ein separates Word-Dokument kommen alle Quellen rein. Das wird die zentrale Anlaufstelle, wo Du alle Deine Quellen sammelst. Ich persönlich bin ein Fan davon, alles digital zu zitieren. Das heißt, ich gehe nicht in die Bibliothek und hole mir da zehn Bücher raus, denn im 21. Jahrhundert sollte es diese Bücher auch online geben. Das bedeutet, wenn Du online arbeitest, hast Du zehn Tabs offen (zehn Links, bzw. zehn Nachweise) und fügst alle Quellen in Dein Word-Dokument zentralisiert ein. Hier kannst Du alles ordnen, es kategorisieren und farblich markieren. 

Dieses Dokument ist relevant, denn in diesem Dokument kannst Du dann nachverfolgen, ob Du genug Quellen, genug Journals und genug andere Quell-Typen mitbringst. Bei der operativen Quellarbeit arbeite ich oder die Studierenden, mit denen ich arbeite, in der Regel wie folgt: 

Wir legen uns zunächst den roten Faden zurecht. Das heißt, wir haben für ein Unterkapitel einen Startpunkt, einen Endpunkt und drei Bullet-Points/Kerninhalte dieses Kapitels identifiziert. Das heißt, wir fangen hier an zu schreiben und wollen natürlich auch Quellenbasiert arbeiten. Gleichzeitig können wir nicht parallel 20 Quellen offen haben. Bei der Quellenarbeit ist ebenfalls ganz wichtig, dass Du detailliert nur an einzelnen Stellen oder nur an einer Stelle Deines roten Fadens arbeitest. Was ich damit meine, ist Folgendes: 

Es ergibt keinen Sinn, ein Unterkapitel in der theoretischen Herleitung zu schreiben und parallel acht Quellen für die praktische Umsetzung zu speichern. Speichere sie ab, nimm den Link in Dein Word-Dokument hinsichtlich Quellen, widme Dich dem Kapitel, das Du gerade schreibst vollkommen und vollende dies. Es werden nur Quellen beachtet, welche hier eine Rolle spielen. Du solltest nicht ein bisschen hier rumschreiben und ein bisschen da und hin und her springen, denn das gefährdet Deinen roten Faden. Du schreibst die wissenschaftliche Arbeit von Anfang bis zum Ende chronologisch durch. Natürlich lässt sich die Einleitung nachträglich noch anpassen.

Passende Datenbanken für Quellen

Nun besteht die Frage: Wo finde ich diese Quellen? Hier haben wir ein paar Ansatzpunkte aufgelistet, wo Du optimale Quellen finden kannst. Beispielhafte Anlaufstellen für Quellen und einhergehende Datenbanken umfassen zum Beispiel:

JSTOR Home

JSTOR Home

MetaGer – Mehr als eine Suchmaschine

Search Publications | ResearchGate

Sci-Hub (scihubtw.tw)

Fachdatenbanken | WZB

Suche nach Büchern, Musik, Videos, Aufsätzen usw. in Bibliotheken in der Nähe. (worldcat.org)

Das Primo Suchportal – neue Möglichkeit zur schnellen und ein-fachen Literatursuche • Universität Passau (uni-passau.de)

Electronic library. Download books free. Finding books (b-ok.cc)

ResearchGate | Find and share research

Startseite – pedocs

EconStor: Startseite

EconBiz – Find Economic Literature

Google Scholar

Microsoft Academic Research

Science Direkt

Wikipedia (Fußnoten!)

Google Scholar

Abschließende Hinweise

Orientiere Dich dabei an bestehenden Quellen, die zu Deiner Hausarbeit, Projektarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit passen und untersuche ebenfalls das Quellenverzeichnis dieser Quelle. Das entsprechende Quellenverzeichnisse behandelt das gleiche Thema und erfüllt die wissenschaftlichen Standards, sodass sich die verwiesenen Quellen automatisch gleich mit für Deine wissenschaftliche Arbeit qualifizieren! Meine Thesis kann dir hierbei professionell behilflich sein. Melde Dich bei Bedarf gerne bei uns über das Kontaktformular.

Du solltest nicht ein bisschen hier rumschreiben und ein bisschen da und hin und her springen, denn das gefährdet Deinen roten Faden. Gehe chronologisch vor. Die Quellenarbeit erfolgt zuletzt.

Malte Schuller

Hast Du noch Fragen?

bottom of page